Hoher Dom zu Limburg

In einzigartiger Lage präsentiert sich der Limburger Dom auf einem Kalkfelsen hoch über der Lahn. Die siebentürmige Kathedrale erinnert an das Himmlische Jerusalem, von dem es in einem Kirchenlied heißt: "Eine große Stadt ersteht, die vom Himmel niedergeht in die Erdenzeit..." (GL 642). Zugleich wirkt der Dom schon von Weitem wie eine Krone über der Stadt und dem Land.
Von der Schönheit des Limburger Doms beindruckt, schrieb der Chronist Johannes Mechtel aus Pfalzel bei Trier um 1600 folgende Worte:
"Limpurg eine edle stad - im land die schonste kirche had".

Kalender

Schnellsuche

Führungen
Gottesdienstzeiten
Konzerte

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit hielten sich die Pharisäer und einige Schriftgelehrte, die aus Jerusalem gekommen waren, bei Jesus auf. Sie sahen, dass einige seiner Jünger ihr Brot mit unreinen, das heißt mit ungewaschenen Händen aßen. Die Pharisäer essen nämlich wie Mehr...
Mk 7,1-8.14-15.21-23

   
  • Domradio

    Der gute Draht nach oben.

    Link ►

  • katholisch-werden.de

    Das neu überarbeitete Onlineportal zeigt Wege auf katholisch zu werden.

    Link ►

  • Kirche-HR

    Katholische Kirche beim Hessischen Rundfunk.

    Link ►

  • Klassik Radio

    Die Sonntagskantate bei Klassik Radio.

    Link ►

  • Orden und Gemeinschaften

    Viele Orden, Gemeinschaften und Bewegungen beleben das Glaubensleben in unserem Bistum.

    Link ►

  • Pilgern- und Wallfahrten

    Die Diözesanpilgerstelle begleitet Menschen auf Pilgerreisen und Wallfahrten.

    Link ►