Hoher Dom zu Limburg

Führungen

Sowohl für Einzelbesucher als auch für Besuchergruppen besteht die Möglichkeit, den Dom im Rahmen von Führungen zu besichtigen.

Zuständig für die Domführungen sind die Schwestern der geistlichen Famlilie "Das Werk".

Einzelbesucher

Mehrmals in der Woche können Einzelbesucher an öffentlichen Führungen teilnehmen. MEHR

Besuchergruppen

Angebote für Gruppen bis zu 25 Personen in verschiedenen Sprachen. MEHR


Faltblatt

Das Faltblatt ist im Dom auch in englischer, französischer und niederländischer Sprache für 0,50 € erhältlich.

Achtung!

Wir bitten um Verständnis, dass liturgische Feiern eine Domführung oder Besichtigung des Domes auch kurzfristig verhindern können.
Vielen Dank.

November/Dezember im Limburger Dom

Am 23. November 2014, dem Christkönigssonntag, findet das „Ewige Gebet“ statt. Nach dem Hochamt um 10.15 Uhr wird das Allerheiligste zur Anbetung ausgesetzt. Um 12 Uhr ist das Mittagsgebet (Sext) mit Gebet um den Frieden. Um 13 Uhr wird die Lesehore aus dem Stundenbuche der Kirche gebetet (Hymnen, Psalmen, Schriftlesungen). Um 14 Uhr ist die Anbetung im Anliegen neuer geistlicher Berufungen. Um 15 Uhr wird der Verstorbenen im besonderen gedacht. Um 16 Uhr wird in einem eucharistischen Rosenkranz das Anliegen des Weltfriedens und der Einheit und Versöhnung in den Gemeinden und Familien aufgenommen. Um 17 Uhr wird das feierliche Abendlob der Kirche (Vesper) gefeiert, mit feierlichem Umgang (Prozession), Te Deum und Sakramentalem Segen. Der Anbetungstag endet mit der Abendmesse um 18.30 Uhr.

Gebet für Alle

Das Gebet der fünf Finger

mit Papst Franziskus

Friedensgebet

"Das Gebet vermag alles."
Papst Franziskus